Link verschicken   Drucken
 

Turnier der acht Grundschulen aus Barßel und dem Saterland – Urkunden für alle Teilnehmer

21.03.2016

von Wilhelm Hellmann

Ramsloh Die Viertklässler der Grundschule Sedelsberg haben sich gegen die Grundschüler aus Scharrel durchgesetzt und sind mit einem 2:1 Fußballmeister der Barßeler und Saterländer Grundschulen geworden. Organisatorin Ulrike Rieger überreichte ihnen den neuen Wanderpokal, nachdem der vorherige Wanderpokal endgültig in den Besitz der Grundschule Ramsloh gewechselt war.

So war die Grundschule Ramsloh dann auch als Titelverteidiger und Mannschaft, die in den vergangenen vier Jahren gewonnen hatte, als klarer Favorit in das Turnier gegangen. Diese Mal musste sie sich aber mit einem sechsten Platz zufrieden geben.

Über den von Harald Grosser gestifteten Wanderpokal freuten sich die Grundschulen und dankten ihm für sein Engagement. Rieger, die auch Konrektorin der Grundschule Ramsloh und Fachberaterin für den Schulsport für den Landkreis Cloppenburg von der Landesschulbehörde Osnabrück ist, dankte auch den Schiedsrichtern Jens Meyer und Fin Schierhorn (Schüler der Klasse 10 des Laurentius-Siemer-Gymnasiums) für ihren Einsatz.

Am Hallenfußballturnier nahmen die acht Grundschulen aus Barßel und dem Saterland teil: Marienschule Barßel, Grundschule Sonnentau Elisabethfehn, Grundschule Elisabethfehn-West, Grundschule Harkebrügge, Astrid-Lindgren-Grundschule Sedelsberg, Litje Skoule Skäddel, Marienschule Strücklingen, Grundschule Ramsloh. Ausrichter war die Ramsloher Schule. In zwei Gruppen traten die Schulen gegeneinander an. In der Gruppe A siegte die Grundschule Sedelsberg mit neun Punkten vor der Marienschule Strücklingen (sechs Punkte), der Grundschule Sonnentau (drei) und der Marienschule Barßel (0). In der Gruppe B wurde die Grundschule Scharrel mit neun Punkten Gruppensieger vor der Grundschule Harkebrügge (sechs), der Grundschule Ramsloh (drei) und der Grundschule Elisabethfehn-West (0).

Im ersten Halbfinale trafen dann die Sedelsberger auf die Harkebrügger. Hier konnten sich die Sedelsberger mit 1:0 Toren durchsetzen. Das zweite Halbfinale gewannen die Scharreler mit einem 1:0 gegen die Strücklinger. Im Spiel um Platz drei mussten sich die Strücklinger dann den Harkebrüggern geschlagen geben.

Die Fußballer der Grundschulen Sedelsberg und Scharrel seien mit hervorragenden Leistungen hervorgestochen, lobte Rieger. Die meisten Tore schossen die Scharreler. Für alle Teilnehmer gab es Urkunden.

 

Foto: Die Teilnehmer des Hallenturniers der Barßeler und Saterländer Grundschulen. Bild: Wilhelm Hellmann

Fotoserien zu der Meldung


Fußballturnier 2016 (17.03.2016)