Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Müllaktion 2015 (20.03.2015)

Im Saterland sind am Wochenende fleißige Helfer unterwegs gewesen, um in den Ortschaften Müll und Schrott zu sammeln.

125 Kinder der Marienschule Strücklingen sowie 25 des Kindergartens St. Georg machten sich am Freitagmorgen auf, um schon vor dem großen Umwelttag am Sonnabend in Strücklingen an den Wegesrändern Müll aufzusammeln. Schulleiterin Monika Olling und Bürgervereinsvorsitzender Heinz Schröer hatten die Kinder zur Aktion ermuntert. Gut zwei Stunden lang waren sie unterwegs.

Besonders schlimm sah es im Bereich des Bootshafens und an der Straße „Am Wiesengrund“ aus. Große Mengen an kostenlosen Zeitungen fanden die Erstklässler. Fünf Müllsäcke wären zusammengekommen. Insgesamt wurde ein Anhänger voll Müll gesammelt. Es gab dennoch weniger als in den Vorjahren. Zum Dank verteilte Conrad Niemeyer Urkunden an die Kinder. Auch gab es Würstchen und Erbsensuppe.

 

Text: Wilhelm Hellmann (NWZ)