Link verschicken   Drucken
 

Summ summ summ, Bienchen, summ bitte wieder herum!… (03.04.2018)

Die 12 Kinder der Schulgarten-AG aus dem Ganztagsangebot bekamen am Donnerstag, 15.3. Besuch von NABU Regionalgeschäftsführer Ostfriesland Jan Schürings. In einem interessanten Vortrag machte Jan Schürings auf die Problematik des Insektensterbens aufmerksam.  Die Kinder der AG der Klassen 1 bis 4 hatten sich bereits im Vorfeld mit der Honigbiene beschäftigt und sich entschlossen, im Schulgarten-Hochbeet eine bunte Bienenweide zu säen. Jan Schürings gab zahlreiche Tipps, um den Schulinnenhof in ein Bienenparadies zu verwandeln. Denn geht das Insekten- und damit einher das Bienensterben in diesem Tempo weiter, müssen wir Menschen nicht nur auf den geliebten Honig, der im Honigmagen der Biene entsteht, verzichten. „Ohne die Bienen gibt es auch keine Früchte und wir haben weniger zu essen“, überlegt Emmeke folgerichtig. Mit der Bienenweide im Innenhof der Schule möchten die Kinder einen kleinen Beitrag leisten, um das Sterben der Bienen und anderer Insekten entgegenzuwirken. „Wir brauchen mehr Wiesen und nicht nur Felder, auf denen Bauern Gift mit ihren Treckern hinfahren!“, fordert Jakob.

[alle Schnappschüsse anzeigen]